Die Maxis starten mit der Ampelsprache

Die Ampelsprache ist ein Konzept um Kinder emotional und körperlich zu stärken und ihnen konkrete Hilfestellungen anzubieten, damit sie ein positives Körpergefühl entwickeln können.
Ziel ist es die Kinder zu ermutigen, persönliche Grenzen klar und deutlich zu setzen und den eigenen Empfindungen zu trauen. Sie gleichzeitig zu sensibilisieren und ihre Fähigkeit zu fördern,
Grenzen anderer anzuerkennen und diese zu akzeptieren.
Seit einigen Jahren führen wir das Projekt mit den angehenden Schulkindern durch und können nur positives berichten.
Am Montag, den 08.03.2021 starten die Kinder in Kleingruppen mit dem zehnwöchigen Projekt.